Ortschronistentagung 2017 LWL-PCH

Die Stiftung Mecklenburg informiert uns über folgende Veranstaltung:

Fachtagung für Ortschronistinnen und -chronisten des Landkreises Ludwigslust-Parchim

Am 07. Oktober 2017 findet eine Fachtagung für Ortschronistinnen und -chronisten aus dem Landkreis Ludwigslust-Parchim statt. Veranstaltungsort ist das Alte Rathaus in Parchim, Schuhmarkt 1, 19370 Parchim.

  • 09.30–09.45 Uhr Begrüßung, Eröffnung, Grußworte
  • 09.45–10.30 Uhr Fußnoten, Anmerkungen & Co. – Klippen der Nachweisführung, Dr. Reno Stutz (Rostock)
  • 10.30-10.45 Uhr Kaffeepause
  • 10.45–11.30 Uhr Der Heimatforscher als Museologe – Tipps und Ratschläge, Henry Gawlick (Hagenow)
  • 11.30–12.15 Uhr Landkreisarchiv Ludwigslust/Parchim – ein Einblick, Veronika Herbst (Ludwigslust)
  • 12.15–13.00 Uhr Mittagspause (Selbstversorgung)
  • 13.00–13.45 Uhr Mythos und Fakten – „Raubritter“ und ihre Burgen, Dr. Fred Ruchhöft (Schwerin)
  • 13.45–14.30 Uhr In Vergessenheit geraten – Fürstenzimmer in mecklenburgischen Bahnhöfen und in der Chronistenarbeit, Peter Falow (Schwerin)
  • 14.30–14.45 Uhr Kaffeepause
  • 14.45–15.30 Uhr Ortschronikenportal des Wossidlo-Archivs der Universität Rostock, Dr. Christoph Schmitt (Rostock), Wilfried Steinmüller (Tessin)
  • 15.30–16.00 Uhr Fachlicher Austausch, Vorstellen eigener Werke etc., Dr. Reno Stutz (Rostock)

Jeder Vortrag beinhaltet 15 Minuten zur Diskussion. Änderungen vorbehalten

In Kooperation mit dem Museumsverband in Mecklenburg-Vorpommern e.V. und dem Landesverband Mecklenburg-Vorpommern der deutschen Archivarinnen und Archivare sowie der Stadt Parchim. Gefördert durch das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern

Tagungsleitung: Dr. Reno Stutz (Rostock)

Teilnahmegebühr: 10 Euro

Anmeldungen bitte per Mail an: info@stiftung-mecklenburg.de

Ort: Parchim

Zurück